Above Header Text

Ihr Kurzurlaub-Spezialist – fair und transparent

Amsterdam - Ijsselmeer - Rotterdam - Arnheim

Hollands Höhepunkte
MS Antonia

Freuen Sie sich auf:

  • Flusskreuzfahrt ab/bis Köln
  • deutschlandweite DB An- und Abreise
  • Vollpension an Bord
  • Amsterdam, Ijsselmeer, Rotterdam
Reisezeit: -

z.B. 5 Nächte inkl. Vollpension
p.P. ab € 448,00
Termine & Preise
Auf die Merkliste setzen
Drucken
Reisezeit:
-
z.B. 5 Nächte inkl. VP
p.P. ab € 448,00
Termine & Preise
Auf die Merkliste
Drucken

Gehen Sie endlich wieder an Bord und genießen Sie während dieser Kurzreise die Vielfalt Hollands. Bummeln Sie in Amsterdam über die Blumenmärkte und entlang der Grachten und genießen Sie die hochherrschaftlichen Patrizierhäuser während einer Grachtenrundfahrt. Im Anschluss bringt Sie Ihr Schiff zu den verträumten Hansestädtchen rund ums Ijsselmeer, wie Medemblik und Hoorn. Danach haben Sie Gelegenheit, die Hafenstadt Rotterdam zu besuchen. Erleben Sie die schöne Stadt Gorinchem in Südholland während eines Stadtrundganges. Stromaufwärts geht es nach einem Besuch in Arnheim wieder zurück nach Köln.

Gut zu wissen: Nachhaltige Flusskreuzfahrten

Wir legen großen Wert darauf, die wunderbaren Flusslandschaften mit unseren Schiffen so ressourcenschonend wie möglich zu befahren und sind uns der Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft bewusst.

Hier einige Fakten dazu:

  • Dieselelektrischer Antrieb
  • Verzicht auf herkömmliches Schweröl
  • Landstromanschlüsse
  • modernste Müllverwertungs- und Verbrennungsanlagen
  • zeitgemäße Kläranlagen
  • Kabinen-Kaffee-Genuss in 100 %-recycelbaren Kapseln
  • Verzicht auf Mineralwasser in Plastikflaschen
Inklusivleistungen
  • DB An-/Abreise 2. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen (inklusive ICE Nutzung)
  • 5 Nächte Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, Hafentaxen, Schleusengebühren
  • 1 x Willkommenscocktail
  • Vollpension an Bord (beginnend mit dem Abendessen des ersten Tages, endend mit dem Frühstück am letzten Tag): Frühstück, mehrgängiges Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee/Tee, Mitternachtssnack. Gehobene europäische Küche.
  • Kapitäns-Empfang und Captain´s Dinner
  • Nutzung der Bordeinrichtungen
  • Teilnahme an Bordveranstaltungen
  • Sat.-TV und Radio in jeder Kabine (Empfang abhängig vom Fahrgebiet)
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix Reiseleitung
  • Praktischer Phoenix-Rucksack (pro Kabine)
  • Reiseführer bzw. Länderinformation (pro Kabine)

Ihr Schiff

Ausstattung

Der stilvolle Neubau MS Antonia setzt Maßstäbe in Komfort und Eleganz. Die eleganten Räumlichkeiten sind auf 4 Passagierdecks verteilt. Zum gastronomischen Angebot zählen die stilvoll eingerichtete Lounge mit Bar, das Panorama-Restaurant "Vier Jahreszeiten" (eine Tischzeit) sowie die elegante Heckbar mit Spezialitätenrestaurant. Darüber hinaus finden Sie an Bord eine Lobby mit Rezeption und Ausflugsbüro, Wäscheservice, Lift sowie eine Bibliothek. Im kleinen Wellnessbereich können Sie in der Sauna entspannen. Auf dem großflächigen Sonnendeck finden Sie einen kleinen Pool, Shuffleboard, Liegestühle, Sitzgruppen, Schattenplätze und eine Aussichtsterasse am Bug.

Gastronomie & Wellness

Zum gastronomischen Angebot zählen die stilvoll eingerichtete Panorama-Lounge mit Bar, das Panorama-Restaurant "Vier Jahreszeiten" (eine Tischzeit), die elegante Heckbar mit Außenterrasse sowie ein Spezialitäten-Restaurant ohne Aufpreis.

Zahlreiche Mitarbeiter in Küche und Restaurant sorgen täglich für Ihr leibliches Wohl an Bord. Die Vollpension besteht aus einem reichhaltigem Frühstück, einem mehrgängigen Mittag- und Abendessen, einem Nachmittagskaffee/Tee und Gebäck sowie einem Mitternachtssnack. Auf Wunsch werden Ihnen auch Gerichte für spezielle Diäten (Diabetiker, Glutenfrei, Laktosefrei etc.) serviert.

Im kleinen Welnessbereich können Sie in der Sauna entspannen oder genießen Ihre Auszeit im kleinen Pool auf dem Sonnendeck.

Kabinen

Neptundeck (achtern): ca. 12 m²; Belegung: min. 2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Die Kabinen liegen außen und sind komfortabel und luxuriös eingerichtet mit kleinen Fenstern, die aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen sind. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen. Die Kabinen der Kategorie Neptun achtern befinden sich im hinteren Teil des Schiffes, bei fahrendem Schiff kommt es zu verstärkten Maschinengeräuschen.

Neptundeck: ca. 12 m²; Belegung: min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Identische Ausstattung wie die Kabine Neptundeck. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen.

Saturndeck: ca. 16 m²; Belegung: min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Diese Außenkabinen liegen auf dem mittleren Deck des Schiffes, sind komfortabel und luxuriös eingerichtet und verfügen über einen französischen Balkon. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen.

Oriondeck: ca. 15,5 m²; Belegung: min. 2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Diese Außenkabinen befinden sich auf dem oberen Deck des Schiffes, sind komfortabel und luxuriös eingerichtet und verfügen über einen französischen Balkon. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen.

Oriondeck Komfort: ca. 17 m²; Belegung: min. 2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Identische Ausstattung wie die Kabine Oriondeck. Die Kabinen sind jedoch etwas geräumiger.

Schiffsdaten

Daten zu Ihrem Schiff
Baujahr: 2021
Decks: 4
Passagierzahl: 190
Schiffscrew: 40
Länge: 135 m
Breite: 11,40 m
Bordwährung: EURO
Bordsprache: Deutsch
Reederei: Rijfers Nautical Management B.V.
Flagge: Malta
MS Antonia

Ausstattung

Der stilvolle Neubau MS Antonia setzt Maßstäbe in Komfort und Eleganz. Die eleganten Räumlichkeiten sind auf 4 Passagierdecks verteilt. Zum gastronomischen Angebot zählen die stilvoll eingerichtete Lounge mit Bar, das Panorama-Restaurant "Vier Jahreszeiten" (eine Tischzeit) sowie die elegante Heckbar mit Spezialitätenrestaurant. Darüber hinaus finden Sie an Bord eine Lobby mit Rezeption und Ausflugsbüro, Wäscheservice, Lift sowie eine Bibliothek. Im kleinen Wellnessbereich können Sie in der Sauna entspannen. Auf dem großflächigen Sonnendeck finden Sie einen kleinen Pool, Shuffleboard, Liegestühle, Sitzgruppen, Schattenplätze und eine Aussichtsterasse am Bug.

Gastronomie & Wellness

Zum gastronomischen Angebot zählen die stilvoll eingerichtete Panorama-Lounge mit Bar, das Panorama-Restaurant "Vier Jahreszeiten" (eine Tischzeit), die elegante Heckbar mit Außenterrasse sowie ein Spezialitäten-Restaurant ohne Aufpreis.

Zahlreiche Mitarbeiter in Küche und Restaurant sorgen täglich für Ihr leibliches Wohl an Bord. Die Vollpension besteht aus einem reichhaltigem Frühstück, einem mehrgängigen Mittag- und Abendessen, einem Nachmittagskaffee/Tee und Gebäck sowie einem Mitternachtssnack. Auf Wunsch werden Ihnen auch Gerichte für spezielle Diäten (Diabetiker, Glutenfrei, Laktosefrei etc.) serviert.

Im kleinen Welnessbereich können Sie in der Sauna entspannen oder genießen Ihre Auszeit im kleinen Pool auf dem Sonnendeck.

Kabinen

Neptundeck (achtern): ca. 12 m²; Belegung: min. 2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Die Kabinen liegen außen und sind komfortabel und luxuriös eingerichtet mit kleinen Fenstern, die aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen sind. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen. Die Kabinen der Kategorie Neptun achtern befinden sich im hinteren Teil des Schiffes, bei fahrendem Schiff kommt es zu verstärkten Maschinengeräuschen.

Neptundeck: ca. 12 m²; Belegung: min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Identische Ausstattung wie die Kabine Neptundeck. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen.

Saturndeck: ca. 16 m²; Belegung: min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Diese Außenkabinen liegen auf dem mittleren Deck des Schiffes, sind komfortabel und luxuriös eingerichtet und verfügen über einen französischen Balkon. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen.

Oriondeck: ca. 15,5 m²; Belegung: min. 2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Diese Außenkabinen befinden sich auf dem oberen Deck des Schiffes, sind komfortabel und luxuriös eingerichtet und verfügen über einen französischen Balkon. Die Betten lassen sich wahlweise als Doppel- oder Einzelbetten stellen.

Oriondeck Komfort: ca. 17 m²; Belegung: min. 2 Vollzahler/max. 2 Vollzahler

Identische Ausstattung wie die Kabine Oriondeck. Die Kabinen sind jedoch etwas geräumiger.

Schiffsdaten

Daten zu Ihrem Schiff
Baujahr: 2021
Decks: 4
Passagierzahl: 190
Schiffscrew: 40
Länge: 135 m
Breite: 11,40 m
Bordwährung: EURO
Bordsprache: Deutsch
Reederei: Rijfers Nautical Management B.V.
Flagge: Malta

Reiseverlauf in Kurzform

Tag Ort / Hafen / Programm an - Uhrzeit ab - Uhrzeit Ausflugsangebot (fakultativ)
1 Köln - 15:30 Einschiffung ab ca.14:30 Uhr
Fahrt auf dem Niederrhein - - - Passage -
2 Amsterdam / Niederlande 09:30 24:00 Amsterdam zu Fuß und per Tram, Grachtenfahrt, Keukenhof, Amsterdam bei Nacht
3 Fahrt über das Ijsselmeer - -
Medemblik / Niederlande 07:00 10:30 Medemblik zu Fuß
Hoorn / Niederlande 16:00 22:30 Hoorn zu Fuß, Afsluitdijk - Meisterwerk der Landgewinnung, Rundfahrt im Elektrobus
4 Rotterdam / Niederlande 10:30 13:30 Stadt- und Hafenrundfahrt, Rotterdam mit Markthalle
Gorinchem / Niederlande 16:30 23:00 Gorinchem zu Fuß
5 Arnheim / Niederlande 10:00 15:00 Arnheim zu Fuß
6 Köln 09:00 Ausschiffung bis ca. 10:00 Uhr
Änderungen im Programmablauf vorbehalten

Ausflugsprogramm

Ausflugsprogramm/Preise (Stand 12/21)

Amsterdam / Grachtenfahrt/ca. 1 Std./ Preis ca. € 29,- p.P.

Zu den Höhepunkten Ihres Aufenthaltes in Amsterdam gehört sicherlich die Grachtenrundfahrt. In einem überdachten Boot entdecken Sie die Stadt aus einer Perspektive, die dem Fußgänger verschlossen bleibt und fahren durch große und kleine Grachten, unter niedrigen Brücken hindurch, entlang prachtvoller Kontorgebäude und ehemaliger Speicher aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die einstündige Fahrt wird von einem örtlichen Reiseleiter begleitet und beginnt/endet in der Nähe der

Anlegestelle.

Amsterdam / Keukenhof/ca. 4 Std./ Preis ca. € 49,- p.P.

Der Frühling in Holland ist bezaubernd und zeigt mehr als nur Tulpen. Millionen Krokusse, Hyazinthen und Narzissen blühen in den Feldern zwischen Haarlem und Leiden. Sie fahren durch eindrucksvolle Blumenlandschaften und bezaubernde kleine Ortschaften, die für Holland so typisch sind. In Keukenhof besuchen Sie die berühmte Blumenausstellung – hier gedeihen über 700 verschiedene Blumenarten in gigantischen Gewächshäusern und kunstvoll angelegten Gärten. Nach einer kurzen Einführung durch den Reiseführer haben Sie während eines Rundgangs genügend Zeit, einen farbenfrohen Eindruck der Blumenpracht zu gewinnen. Bitte beachten: individueller Rundgang.

Amsterdam / Amsterdam bei Nacht/ca. 2,5 Std./ Preis ca. € 39,- p.P.

Wer kennt ihn nicht, den "Rotlichtbezirk" in Amsterdam? Auch bekannt als "De Wallen", ist er sicherlich eine der bekanntesten Gegenden von Amsterdam und gehört neben Museen, Brücken und Grachten zu den Hauptanziehungspunkten der Stadt. Die meisten Besucher denken dann zuerst an die "berühmten Damen", die durch vitrinenähnliche Fenster ihre erotischen Dienste anbieten, aber der älteste Stadtteil Amsterdams hat so viel mehr zu bieten. Während eines Spaziergangs passieren

Sie die Alte Kirche, die Zeedijk sowie die Warmoesstraat, eine der ältesten Straßen der Stadt. Eine kleine Pause legen Sie in einer historischen Bar ein, in der Sie holländischen Jenever kosten können (inklusive). Anschließend setzen Sie Ihren Spaziergang durch das lebendige Viertel fort. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Bei zentrumsnaher Anlegestelle des Schiffes wird der Ausflug ohne Bustransfer durchgeführt, dann reduziert sich der

Ausflugspreis auf € 26,-.

Amsterdam / Amsterdam zu Fuß und per Tram/ ca. 3 Std./ Preis ca. € 32,- p.P.

Nach einer kurzen Fahrt mit der Straßenbahn unternehmen Sie zuerst einen Spaziergang durch das Museumsviertel, welches die berühmten Museen der Stadt wie Rijksmuseum und Van-Gogh-Museum, mit der bürgerlichen Architektur aus dem 19. Jahrhundert vereint. Anschließend fahren Sie mit der Straßenbahn weiter zum Amsterdamer Bloemenmarkt, der wohl einzige auf Wasser treibende Blumenmarkt der Welt. Mitten im Herzen und auf einer der ältesten Grachten von Amsterdam, der Singel, werden seit 1862 allerlei Sorten von Blumen und Pflanzen angeboten. Von hier spazieren Sie entlang der Kanäle zum zentralen Platz der Stadt, dem Dam, wo Sie von der Gründung der Stadt noch mehr erfahren werden. Anschließend Rückfahrt mit der Straßenbahn bis zum Bahnhof und Spaziergang zurück zum Schiff. Bitte beachten: für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Medembilk / Medemblik zu Fuß/ ca. 1,5 Std./ Preis ca. € 19,- p.P.

Von der Anlegestelle spazieren Sie durch Medemblik, die älteste Stadt in West-Friesland. 1289 erhielt sie die Stadtrechte von Graf Floris V, der dort Ende des 13. Jahrhunderts eine Hochburg bauen liess: Das Schloss Radboud. Medemblik war während längerer Zeit eine sehr wohlhabende Hafenstadt an der Zuiderzee. Doch durch die Öffnung des Nordholländischen Kanals im Jahr 1824 und den Bau des Abschlussdeichs wurde das romantische und malerische Städtchen ökonomisch stark eingeschränkt. Gerade deswegen widerspiegelt es aber auch heute noch ein gut erhaltenes Bild früherer Zeiten. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Hoorn / Hoorn zu Fuß/ca. 1,5 Std./ Preis ca. € 19,- p.P.

Hoorn erhielt 1357 die Stadtrechte und entwickelte sich rasch zu einer wichtigen Hafenstadt. Im sogenannten Goldenen Zeitalter des 17. Jahrhunderts ließ sich die Niederländische Ostindien-Kompanie (V.O.C.) unter anderem auch hier nieder und Hoorn wurde zu einer blühenden Handelsstadt. Hunderte Schiffe fuhren von hier über die Weltmeere und kehrten reich beladen mit verschiedenen Handelswaren heim. Gewürze wie Pfeffer, Muskatnuss, Nelken und Muskatblüte wurden mit hohem Gewinn verkauft. Im Hafen liegen heute noch viele alte Segelboote, aber auch moderne Yachten. Auf dem geführten Rundgang sehen Sie den alten Innenhafen, das Stadtzentrum mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten sowie das Viertel um den Bahnhof. Ebenfalls besuchen Sie einen der sogenannten Hoornse Hofjes, kleine idyllische Innengärten mit eigener Geschichte. Übrigens: das südamerikanische Kap Hoorn wurde vom aus Hoorn stammenden Entdeckungsreisenden Willem Cornelisz Schouten 1616 nach seiner Heimatstadt benannt. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Hoorn / Afsluitdijk - Meisterwerk der Landgewinnung/ca. 3 Std./ Preis ca. € 42,- p.P.

Afsluitdijk, der "Abschlussdeich", ist das wichtigste Einzelbauwerk der Zuiderzeewerke, das das Niederlande vor Überschwemmungen schützt. Er wurde 1932 vollendet und besteht aus einem Damm und zwei Tidesperrwerken. Sein westliches Ende liegt bei Den Oever und das andere Ende in Zurich bei Harlingen. Zunächst setzen Sie von der Anlegestelle mit einem kleinen Hafenboot über zum Busparkplatz. Während der kurzen Transferfahrt passieren Sie den Jachthafen von Hoorn. Anschließend fahren Sie per Bus ca. 45 Minuten bis zur Mitte des Abschlussdeiches, welches durch die Statue von Mr. Lely markiert wird. Ihr Reiseführer zeigt Ihnen hier das Meisterwerk der Landgewinnung, und erklärt während der Fahrt zum Ende des Deichs interessante Einzelheiten. Danach erfolgt die Rückfahrt nach Hoorn, vom dortigen Busparkplatz gelangen Sie per Hafenboot zurück zum Schiff.

Hoorn / Rundfahrt im Elektrobus/ca. 1 Std./ Preis ca. € 25,- p.P.

Bestaunen Sie die schönsten Stellen der Stadt Hoorn, während einer etwa einstündigen Rundfahrt im Elektrobus. Nur wenige Gehminuten vom Schiff entfernt startet Ihre Rundfahrt auf der künstlich angelegten Insel Oostereiland. Ihr Reiseführer zeigt Ihnen vom Bus aus die wichtigsten Gebäude und Straßen der westfriesischen Stadt. Sie passieren den alten Hafen und die Kanalhäuser auf der Veermanskade sowie der Oude Doelenkade. Erleben Sie die Atmosphäre am Roode Steen in zentraler Lage und sehen Sie die lebhafte Einkaufszone. Verkehrsabhängige Fotostopps unterwegs. Eine gute Gelegenheit, die Idylle der typisch niederländischen Stadt Hoorn entspannt zu erleben. Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Rotterdam / Stadt- und Hafenrundfahrt/ca. 3 Std./ Preis ca. € 39,- p.P.

Rotterdam zählt zu den modernsten Städten der Niederlande und wird daher auch "Manhattan an der Maas" genannt. In städtebaulicher Hinsicht hat Rotterdam aufgrund der Art und Weise des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg, in dem die Stadt fast vollkommen zerstört wurde, weltweite Anerkennung gefunden. Während der etwa 1,5-stündigen Panoramafahrt sehen Sie einige der architektonisch besonders interessanten Gebäude wie die "Cubicles", das Rathaus und die Erasmus-Brücke, eine Schrägseilbrücke, auch "Der Schwan" genannt, sowie den Euromast, der 1960 erbaute Aussichtsturm. Besonders der geschäftige Hafen Rotterdams, den Sie während einer etwa einstündigen Hafenrundfahrt per Boot kennenlernen, ist beeindruckend. Hier im größten Hafen außerhalb Asiens werden Waren aller Art umgeschlagen. Sie gleiten an der Skyline mit ihren imposanten Gebäuden vorbei und erhalten einen einzigartigen Blick auf Werften, Docks und nicht zuletzt auf "De Rotterdam", ein altes Kreuzfahrtschiff, das jetzt als Hotel genutzt wird. Anschließend Busrückfahrt zum Schiff. Bitte beachten: Das Boot ist nicht exklusiv für Phoenix Gäste reserviert

Rotterdam / Rotterdam und Markthalle/ ca. 3 Std./ Preis ca. € 26,- p.P

Rotterdam zählt zu den modernsten Städten der Niederlande und wird daher auch "Manhattan an der Maas" genannt. In städtebaulicher Hinsicht hat Rotterdam aufgrund der Art und Weise des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg, in dem die Stadt fast vollkommen zerstört wurde, weltweite Anerkennung gefunden. Während der etwa 1,5-stündigen Panoramafahrt sehen Sie einige der architektonisch besonders interessanten Gebäude wie die "Cubicles", das Rathaus und die Erasmus-Brücke, eine Schrägseilbrücke, auch "Der Schwan" genannt, sowie den Euromast, der 1960 erbaute Aussichtsturm. Sie steigen an der Markthalle aus, welche in einem einzigartigen Design in der Form eines riesigen Flugzeughangars erbaut wurde. Riesige Glasfassaden an der Vorder- und Rückseite bieten ihren Besuchern einen Windschutz. Nach ca. 1 Std. individueller Erkundungen Rückfahrt zum Schiff.

Gorinchem / Gorinchem zu Fuß/ ca. 1,5 Std./ Preis ca. € 19,- p.P.

Schon um das Jahr 1000 war Gorinchem (gesprochen "Gorkum") ein Bauern- und Fischerdorf und wurde 1224 das erste Mal urkundlich bezeugt. 1382 erhiet das Dorf die Stadtrechte und fielrund 35 Jahre später, nach dem Aussterben des Geschlechtes Van Arkel, an Holland. Bis in das 18. Jh. hinein florierte der Handel. Nach erbitterten Kämpfen zu Beginn des 19. Jh. begann ab etwa 1860, als die Eisenbahn gebaut wurde und neue Land- und Wasserstrassen entstanden, eine weitere Blütezeit. Gemeinsam mit einem örtlichen Gästeführer entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Festungswerke mit dem Dalemer Tor sowie das ehemalige Rathaus aus 1860. Natürlich erfahren Sie auch mehr über die lange und bewegte Geschichte der kleinen, äusserst charmanten Stadt. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet (Kopfsteinpflaster).

Arnheim / Arnheim zu Fuß/ ca. 1,5 Std./ Preis ca. € 19,- p.P.

Arnheim, die Hauptstadt der Provinz Gelderland, war im Laufe der Jahrhunderte habsburgisch, französisch, und nach der preußischen Befreiung schließlich wieder niederländisch. Traurige Berühmtheit erlangte die Stadt im September 1944 durch die Schlacht um die Brücke von Arnheim, die als eine der letzten Niederlagen der Alliierten gilt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt zügig wiederaufgebaut und wächst bis heute weiter. Arnheim ist die einzige Stadt der Niederlande, die über ein Trolleybusnetz verfügt (Oberleitungsbusse), was der Stadt den Beinamen "Trolleystadt" einbrachte. Während des Stadtrundgangs sehen Sie das historische Zentrum der Stadt, spazieren an der Eusebiuskirche, dem Rathaus und dem mittelalterlichen "Duivelshuis" vorbei zum Marktplatz und erfahren Interessantes und Unterhaltsames über die bewegte Vergangenheit der Stadt. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Weitere Reiseinformationen
  • Buchungscode: ANT11A5B
  • Für diese Reise ist zum Reiseantritt ein vollständiger Impfschutz notwendig! (Vollständig geimpft: ab 15 Tage nach der letzten notwendigen Impfung) Der Status "genesen" ist nicht ausreichend. Alle Gäste benötigen für den Check-In an Bord zusätzlich zum gelben Impfausweis das EU Covid-19 Zertifikat mit QR-Code (digital oder in Papierform). ACHTUNG: Der gelbe Impfpausweis allein ist nicht ausreichend!
  • Landausflüge können bereits vorab unter www.phoenixreisen.com „Mein Phoenix“ gebucht werden
  • Die Mitnahme von Haustieren ist nicht gestattet.
  • Nicht vorhersehbar sind Hoch- und/oder Niedrigwasser oder Verzögerungen z.B. bei Brückendurchfahrten. In diesen Fällen kann eine Änderung des Reiseverlaufs notwendig werden. Für nicht befahrbare Flussstrecken können andere Transportmittel nach Verfügbarkeit eingesetzt werden sowie bestimmte Programmpunkte entfallen.
  • Die Kabinenverteilung obliegt dem Reiseveranstalter.
  • Das aktuelle Hygienekonzept von Phoenix Reisen finden Sie hier.
Allgemeine Hinweise

Nicht enthalten (sofern nicht anders ausgeschrieben)

Anreisekosten, Transfers, Reiseversicherungen, evtl. anfallende Maut-/Parkgebühren, evtl. anfallende Tourismusabgabe, Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Informationen gemäß Artikel 25 § 3 EGBGB

  • Die Reisenden erhalten mit der Bestätigung bzw. den Reiseunterlagen eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung setzen können.
  • Die Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Service Team.
  • Deutsche Staatsbürger benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Staatsbürger anderer Länder informieren sich bitte bei der zuständigen Botschaft über ihre jeweiligen Einreisebestimmungen.

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung!

Der Versicherungsschutz in der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung kann bei Buchung der Reise, spätestens jedoch bis 30 Tage vor Reiseantritt, bei Buchungen innerhalb von 30 Tagen vor Reisebeginn spätestens innerhalb 3 Werktagen nach Reisebuchung, erlangt werden.

Bitte sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Hinweis Kontingente

Bitte beachten Sie, dass die Reisekontingente in begrenzter Menge zur Verfügung stehen. Deshalb können bestimmte Angebote oder Termine bereits nach kurzer Zeit ausgebucht sein.

AGB

Maßgeblich für die Buchung sind die Reisebestätigung, die AGB sowie die rechtlichen Informationen des Veranstalters Phoenix Reisen GmbH, Pfälzer Straße 14, 53111 Bonn.

Leistungsänderung COVID19

Vor Ihrer Reise:

Aufgrund der dynamischen Pandemiegeschehens im Zusammenhang mit COVID-19 ändern sich die behördlichen Auflagen des jeweiligen Landes bzw. Bundeslandes regelmäßig. Bitte kontaktierten Sie daher rechtzeitig vor Anreise Ihr Hotel bzgl. den aktuellsten Bestimmungen (2G-, 3G-Regelung etc.), wichtigen Informationen und möglichen Reservierungen einzelner Leistungen (z.B. Tisch im Restaurant, Nutzung Wellnessbereich etc.). Durch die Umsetzung behördlicher Vorgaben kann es auch zu Anpassungen/Änderungen der Inklusivleistungen sowie Einschränkungen bzw. Nichtnutzung einzelner Hotelbereiche kommen. In Ergänzung zu den gesetzlichen Vorgaben, die einzuhalten sind, kann darüber hinaus jeder Leistungsträger weitere Maßnahmen festlegen.

Etappen der Reise

Schiffsimpressionen

Termine und Preise

Nutzen Sie die hier angegebenen Filtermöglichkeiten, um Ihre Auswahl einzugrenzen und so noch schneller das für Sie passende Angebot zu finden.

Datum
Dauer
An-/Abreise
Zimmerart
Verpflegung
Anzahl
Preis p. P.
Gesamtpreis
Status
Datenstand:
29.09.2022 22:17

Das könnte Ihnen auch gefallen

Unsere Leitsätze

Handverlesene Hotels

Unser Team wählt Ihre Reisen sorgfältig aus – und das seit mehr als 20 Jahren. Alle Hotels sind handverlesen und werden regelmäßig besucht und geprüft. Denn schließlich soll es ja Ihre schönste Zeit des Jahres werden.

Reisen mit Mehrwert

Wir achten besonders auf ein paar Extras für Sie. Von Zimmer-Upgrades über Rabatte und Wellnessanwendungen bis zu kulinarischen Leistungen – viele durchdachte Angebote machen Ihren Urlaub noch angenehmer.

Immer an Ihrer Seite

Ihre Reise liegt uns am Herzen! Deshalb erhalten Sie bei uns noch eine persönliche Beratung. Bei Fragen und Problemen sind wir für Sie da und helfen Ihnen gerne weiter. Das gilt für uns sowohl vor, während also auch nach der Reise.

Maximale Sicherheit

Vertrauen ist uns wichtig, genauso wie die Sicherheit Ihrer Daten. Für die Übertragung Ihrer persönlichen Angaben bei der Buchung und Zahlung verwenden wir deshalb sichere SSL-Verschlüsselungen.

Diese Partner vertrauen uns: